3 Einkaufs-Tipps: Wo gibt’s eigentlich ÖKO-Nähgarn?

Einkaufstipps

Der Fitz mit den Fäden: Zum Nähen nachhaltig produzierte Stoffe zu verwenden, ist ein erster Schritt. Irgendwann stellt man aber fest, dass auch die vielen Meter Nähgarn, die man so verbraucht, irgendwo hergestellt und eingefärbt werden müssen. Recherchiert man genauer, findet man heraus, dass es auch hier Alternativen zu den konventionellen Kurzwaren gibt – leider oft nicht im Stoffladen um die Ecke, dafür aber im Internet. Man kann sich dann zwischen recyceltem Nähgarn entscheiden und auf nachhaltige Weise hergestellten und zertifiziertem neu gesponnenen Garn. Hier wollen wir drei Tipps geben für den Einkauf von Öko-Nähgarn:

1. Biostoffe.at (http://www.biostoffe.at/)

Screenshot_Biostoffe.at

In dem Österreichischen Webshop Biostoffe.at kann man sowohl recyceltes Nähgarn – bestehend aus wieder verwerteten PET-Getränkeflaschen – als auch Bio-Nähgarn auf Holz-Rollen (siehe Titel-Foto) zu erschwinglichen Preisen bestellen. Wir haben beide Garne schon ausprobiert und sie lassen sich sehr schön nähen. Das tolle an dem Laden Biostoffe.at ist, dass es dort nicht nur Stoffe, sondern Nähzubehör aller Art aus nachhaltiger Herstellung gibt. Von den Maßbändern und den Stecknadeln bis hin zum Füllmaterial für z.B. Kuscheltiere. Die Zahlung im Online-Shop erfolgt per Vorauszahlung mit Banküberweisung, Sofortüberweisung, Paypal oder Kreditkarte. Standardmäßig wird nach Österreich und Deutschland versandt, für andere Länder wird aber angeboten, per E-Mail Kontakt aufzunehmen (funktioniert – mit sehr persönlicher und schneller Betreuung!).

2. Siebenblau (http://www.siebenblau.de)

Screenshot_Siebenblau

Auch bei Siebenblau, die auch Deutschlands ersten Bio-Stoffladen in Berlin betreiben, kann man sowohl recyceltes Polyesternähgarn als auch neu produziertes Bio-Nähgarn kaufen. Schön an dem Online-Shop von Siebenblau sind die vielen zusätzlichen Informationen über die Herkunft der Produkte. Da lernt man zum Beispiel, dass aus einer einzigen PET-Getränkeflasche 1000 Meter Nähfaden produziert werden können. Im Sortiment gibt es 14 verschiedene Farben. Das Bio-Nähgarn auf der Holzspule (zu schön zum Wegschmeißen! – Kann man die Spule zur Wiederverwertung zurückgeben?) gibt es in 34 Farben, allerdings nur 100 Meter Faden pro Spule. Bei Siebenblau gibt es übrigens auch Bio-Strickgarn. Die Bezahlung im Online-Shop erledigt man per Vorkasse oder PayPal und die Lieferung ins europäische Ausland (Achtung – nicht mehr in Schweiz!) ist möglich. Wer per Paypal bezahlt, bekommt seine Bestellung schon innerhalb von zwei bis drei Werktagen.

3. Meterwerk (http://www.meterwerk.de/)

Screenshot_Meterwerk

Im Online-Shop des Augsburger Bio-Stoffladens Meterwerk gibt es nicht nur nachhaltig produzierte Stoffe, Knöpfe, Borten, Bänder und Füllmaterialien, sondern auch Nähgarn (nicht das Recycling-Garn, aber das schöne Bio-Garn auf der Holzspule). Der Versand erfolgt (leider) nur nach Deutschland, bezahlen kann man per Vorkasse, Paypal oder Bankeinzug.

Diese drei Läden sind natürlich nicht die einzigen, die Bio-Nähgarn anbieten. Auch bei Nelly Morelly gibt es das Bio-Garn auf der Holzspule, bei Stoffbotin sogar noch ein weiteres Bio-Nähgarn.

Wo kauft ihr am liebsten ein? – Schreibt uns gerne einen Kommentar!

Advertisements
Comments
9 Responses to “3 Einkaufs-Tipps: Wo gibt’s eigentlich ÖKO-Nähgarn?”
  1. Regina sagt:

    Gots-zertifiziertes Öko-Nähgarn bekommt man auch bei http://www.wolle-und-garne.de
    Ganz unkompliziert im Online-Shop bestellen. Außerdem gibt es Naturbelassene und pflanzengefärbte Strickgarne, Seidentücher und demnächst auch Bio-Knöpfe und Frottierwaren.
    Einfach mal reinschauen….

    Gefällt mir

    • Marlene sagt:

      Cool, danke – gut zu wissen, da werd ich demnächst mal vorbeischauen 🙂 Grüße, Marlene

      Gefällt mir

      • Claudia sagt:

        Liebe Marlene

        Entschuldige, dass ich den Post hier setzen muss, es hatte keinen Antwort-Button unter deiner Nachricht… :/

        biostoff.at habe ich auch schon gefunden, nur ist es bei jedem Land in der EU dasselbe: bis 30 Euros Versandkosten in die Schweiz. Leider.

        Das kann ich mir nicht leisten. Ganz schön doof…

        Aber danke für deine Hilfe!

        Gefällt 1 Person

      • Marlene sagt:

        Hallo Claudia, die Schweiz scheint ja wirklich ein Spezialfall zu sein, das tut mir wirklich leid! Ich werde mal die Augen offen halten, wenn mir ein Shop auffällt, der nicht solche Konditionen hat. Gibt es schweizerische Biostoff-Onlineshops? Liebe Grüße!

        Gefällt mir

      • Claudia sagt:

        Hallo Marlene

        Ja, da sind wir Schweizer dann doch ziemlich abgeschottet. In der EU mag nicht alles für uns stimmen, aber was den Handel betrifft, kann man sich wirklich am Kopf kratzen…
        Vielen Dank für deine Hilfe.
        Ich habe jetzt einen Händler gefunden, der einen Briefkasten in Deutschland hat. Damit kommen wir über die Runden, da der Versand nicht mehr 30euros, sondern 3euros kostet.

        Ganz herzlichen Dank noch einmal und viele liebe Grüsse aus dem doch nicht so „bünzligen“ Zürich! 😉
        Claudia

        Gefällt 1 Person

      • Marlene sagt:

        Hallo Claudia, ich freu mich, dass du eine Lösung gefunden hast, wenn auch aus EU-Bürgersicht recht umständliche 🙂 Da wird einem erst richtig bewusst, was die EU so für Vorteile hat. Noch besser wäre natürlich, wenn sich nachhaltige Produkte aller Art nach und nach in jedem Land durchsetzen würden 🙂
        LG, Marlene

        Gefällt mir

    • Claudia sagt:

      Weisst du vielleicht auch, wo es GOTS-zertifizierte Nähgarne in der Schweiz gibt? : / Vielen Dank.

      Gefällt 1 Person

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] gekauft (hier findet ihre unsere aktuellen Empfehlungen für den Online-Einkauf von Bio-Stoffen und Bio- bzw. Recycling-Nähgarn). Alternativ kann man auch den Stoff von hundert mal gewaschenen, ausrangierten Klamotten nehmen, […]

    Gefällt mir



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: