#Nachhaltiglesen: 5 Wunschbücher

Wunschbücher_titel

Stephanie Müller von Redaktion & Lektorat hat mir freundlicherweise neulich das Buchstöckchen „5 Bücher, die ich lesen möchte“ zugeworfen. Und weil mir gerade ohnehin eine neue thematische Rubrik für den Blog im Kopf herumgeht – #nachhaltiglesen, hier schon angesprochen – fange ich das Stöckchen gerne.

Und das geht so:

Zähle 5 Bücher auf, die ganz oben auf deiner Wunschliste stehen, die aber KEINE Fortsetzungen von Büchern sind, die du schon gelesen hast – sie sollen also völlig neu für dich sein. Danach tagge 8 weitere Blogger und informiere diese darüber.

Passend dazu ist heute auch noch #Indiebookday zur Förderung kleiner Autoren, Verlage und Buchhandlungen. Sucht mal nach dem Stichwort, oder geht am besten gleich mal in einem kleinen Buchladen Bücher von kleiner Auflage einkaufen 🙂

Ich habe mich schon ans (einigermaßen nachhaltige) einkaufen gemacht und meine fünf Wunschlisten-Bücher sollen natürlich alle etwas mit Nachhaltigkeit zu tun haben. Früher oder später werde ich euch dann von meiner Lektüre auch berichten. Hier kommt meine 5-Bücher-Wunschliste, übrigens sowohl Kinder- als auch Sachbücher:

1. & 2. Faire Mode

kelsey2

Eines meiner Lieblingsthemen ist ja grüne Mode. Dazu passend hab ich Bücher auf der Wunschliste. Zuerst das für Erwachsene: Nunu Kaller vom Blog „Ein Jahr ohne Kleiderkauf + danach“, die übrigens auch selbst ein Buch über Mode & Konsum geschrieben hat, das mindestens auch in meine Top 10 der Wunschbücher gehört, gab letztens folgenden Buchtipp: „Where am I wearing?“ von Kelsey Timmermann. Der amerikanische Autor reiste für das Buch in die Herkunftsländer seiner Lieblingsklamotten und deckte dabei in detektivischer Kleinarbeit die Hintergründe der Modeindustrie auf. Stelle ich mir spannend vor und werde demnächst versuchen, das Buch als E-Book runterzuladen.

EW Umschlag Emmas Fashion Show mit Ruecken Korr. 1_Layout 1

Vor längerer Zeit las ich auch schon einmal über das Buch „Emmas Faire FashionShow“ von Stephan Sigg, lobte die Idee auf Twitter und bekam sofort auch eine Antwort des ebenfalls twitternden Autors. Das Buch für Kinder ab 9 Jahren geht es um Tante Emma, die in ihrem Laden fair gehandelte Mode anbieten will. Eine Designerin und ein Model wollen sie dabei NICHT unterstützen. – Kann so ein Thema Kindern vermittelt werden? Ich bin schon auf die Lektüre gespannt.


3. Reparieren

lollo

Das Buch „Lollo“ ist überhaupt nicht neu (die aus Görlitz stammende Autorin Mira Lobe ist 1995 in ihrer Wahlheimatstadt Wien gestorben), aber inhaltlich so aktuell wie eh und je: Die Puppe Lollo, die weggeschmissen auf dem Müll liegt, mag kein Abfall sein. Sie findet noch anderes entsorgtes Spielzeug, schleppt es in den Wald und beginnt alles zu reparieren. – Dass ein kleiner Schaden auch mal repariert werden kann, will ich meinen Kindern auch gern vermitteln und hab das Buch daher gleich gebraucht über Booklooker bestellt.

4. Energie sparen

VRD1305_Kinderbuch-CD_OK.indd

Die VRD Stiftung für erneuerbare Energien aus Heidelberg hat das Kinderbuch „Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus“ (empfohlen für Kinder von 3-8 Jahre) herausgegeben. Das Zauberhaus der Rennmaus kann tolle Sachen, nämlich Strom per Laufrad, per Wasserrad, per Windrad und per Solarzellen erzeugen. Das zeigt die Maus ihrer Mäusefreundin im Buch. – Das Buch ist samt CD mit Liedern und Hörbuch ganz neu erschienen und ich konnte es deshalb nur neu bestellen. Bin gespannt, ob das Thema kinderfreundlich und trotzdem nicht zu aufdringlich pädagogisch vermittelt werden kann!

5. Der Welthunger

ziegler

Das Buch „Wir lassen sie verhungern: Die Massenvernichtung in der Dritten Welt“ von Jean Ziegler (2012) ist einmal vom Greenpeace Magazin empfohlen worden. Ziegler muss wissen, wovon er schreibt, denn er war acht Jahre lang UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung. Der Welthunger, das ist so ein Thema, vor dem viele – absichtlich oder nicht – die Augen verschließen. Ich hab mir vorgenommen, mich mal zum Hinsehen zu zwingen und hab mir das Buch als E-Book gekauft. – Ich freue mich darauf, reinzulesen und euch vom Elend auf der Welt zu berichten.

Und wenn ich mich durch diese fünf Bücher gelesen habe, werde ich hier im Blog natürlich noch mal darüber berichten. Weitere nachhaltige Buchtipps sind immer willkommen 🙂

… Und was lest ihr?

Das Buchstöckchen möchte ich gern weiterreichen an die Grünzwergen-Mama, Maria von widerstandistzweckmaessig, Frau Ding Dong, materialfehler von einfach Haferbrei, Nunu von „Ein Jahr ohne Kleiderkauf + danach“, den Autor Stephan Sigg, Saranesu von Plunderstücke und Lady Lynn weiterreichen, wenn sie denn Lust haben, es aufzufangen. – Bestimmt habt ihr ein paar inspirierende Buchideen für mich!

Advertisements
Comments
5 Responses to “#Nachhaltiglesen: 5 Wunschbücher”
  1. Saranesu sagt:

    Hallo Marlene! Hach, dann habe ich mal wieder einen Grund, in meine (viel zu große) Wunschliste zu schauen *g* Stöckchen ist gefangen und landet in einem der nächsten Posts 😀
    Liebe Grüße, Saranesu

    Gefällt mir

  2. ach herrje, kalt erwischt! Meine Leseliste ist zwar lang, aber so richtig was zum Thema “Nachhaltigkeit” ist da kaum mehr was dabei…hab schon zu viel von dem Zeug gelesen, das macht schlechte Laune.
    Allerdings gerade entdeckt: Apokalypse jetzt! von Greta Taubert. Klingt ganz interessant.

    Gefällt mir

    • Marlene sagt:

      Ich wunder mich ja auch manchmal, dass sich die Bücher verkaufen, wenn man nur schlimmes über die Welt erfährt 😉 aber manche sind ganz gut darin, auch gute, konkrete Lösungsansätze zu bringen. LG, Marlene

      Gefällt mir

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] hat mich in ihrem Blog Verrücktes Huhn! eingeladen, 5 Bücher vorzustellen, die ich interessant […]

    Gefällt mir



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: