Nachhaltige Kosmetik: Natürliche Mittel für straffe Haut

Bei mir steht noch eine Pappkiste, in der ich früher Duschgels, Shampoos, Cremes, Zahnpasta, usw. aufbewahrt habe – alles auf Vorrat gekauft, dass immer gleich ein neues da ist. Seit ich in Dänemark wohne, wo in jedem Supermarktregal nicht nur die üblichen verdächtigen, sondern immer auch mehrere Produkte ohne Farbstoffe, Parfüm und Parabene stehen, bin … Weiterlesen

Wenn das Ideal von Minimalismus und Nachhaltigkeit auf alte Gewohnheiten und Egoismus trifft

Ursprünglich veröffentlicht auf Förderband Nachhaltigkeit:
Zur Zeit lese ich eine ganze Menge interessante Blogs, die sich mit Minimalismus, Einfachheit und Zero-Waste-Home beschäftigen. Um nur einige Herausragende zu nennen: Kunterbunt Widerstandistzweckmaeßig Frau Ding Dongs Leben Einfach Bewusst Das färbt auf mein Denken und Handeln ganz schön ab. Bei vielen alltäglichen Dingen wird mir…

Wie gelingt nachhaltige Erziehung? – Unser persönliches Ratgeber-Ranking

Das Pädagogische Credo zurzeit lautet ja: Eltern sollen aufhören, ihre Kinder nach Ratgebern zu erziehen und wieder mehr auf ihr Bauchgefühl hören. Und selbstverständlich wollen die meisten von uns keine Helikopter-Eltern sein, die ständig nur damit beschäftigt sind, ihre Kinder zu erfolgreichen, glücklichen Menschen zu formen. Dennoch möchte ich dem entgegen halten. Komplexe Weltzusammenhänge, soziale … Weiterlesen

Biokiste: Warum nur bio, nicht regional?

Seit einiger Zeit haben wir in Kopenhagen eine Biokiste abonniert. Der Name der Firma ( „Aarstiderne“, was Jahreszeiten heißt) verspricht saisonale Früchte. Ich weiß, dass das in den Wintermonaten nur eingeschränkt möglich ist bzw. dass dann eben Zitrusfrüchte Saison haben, die von weither importiert werden müssen. Aber jetzt im September, Erntezeit in Europa, bin ich … Weiterlesen