Die Generation Y – eine Chance für mehr Nachhaltigkeit?

Antonia erörtert im Blog „Förderband Nachhaltigkeit“ das Buch „Die heimlichen Revolutionäre – Wie die Generation Y unsere Welt verändert“ von Klaus Hurrelmann. Die heute 15 bis 30jährigen bezeichnet er als Generation Y und analysiert Tendenzen in Richtung Nachhatligkeit. Gibt es durch diese Generation Chancen auf eine gesellschaftliche Revolution oder sind es doch nur naive Hoffnungen? … Weiterlesen

Vom Museumsdach direkt auf den Teller: Urban Gardening im Kunstmuseum Aros

Ich beschäftige mich ja viel mit Museen. Aber ich finde, dass grüne und nachhaltige Ansätze hier noch recht selten sind. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, nicht nur Kulturgüter, sondern auch die Natur und Umwelt bewahren zu helfen. Einen davon demonstriert das große dänische Kunstmuseum ARoS in Aarhus. Direkt unter dem faszinierenden begehbaren Regenbogen, den … Weiterlesen

{EiNaB} im Herbst: Reparieren und Wastecooking

Es ist wieder Zeit für einen Rückblick auf unsere Linkparade {EiNaB} und die vielen interessanten Themen, die euch und uns im September / Oktober beschäftigt haben. Die inzwischen schon 6. Runde der Linksammlung fand im Blog „Widerstand ist zweckmässig“ statt und diesmal habt ihr knapp 30 interessante Blogpost eingereicht, die ich hier nach alter Tradition … Weiterlesen

Upcycling-Großprojekt für umweltfreundlichen Teppich: selber häkeln

Unsere Wohnung ist recht fußkalt. Schon im Frühjahr mussten wir einsehen, dass früher oder später ein Teppich her muss. Leider habe ich meinen alten beim Umzug weggegeben, weil ich ihn fünf Jahre lang nicht benutzt hatte. Man könnte jetzt einfach zum schwedischen Möbelriesen gehen oder in den nächsten Baumarkt. Aber dann bekommt man mit hoher … Weiterlesen