Boxer-Alarm: Kleine Stoffreste-Rettung im Alltag

Letztens hatte ich mich schon einmal darüber ausgelassen, wie schwer es doch ist, für kleine Jungen schöne bunte Wäsche zu finden. Viele von euch haben mir zugestimmt, aber auch Tipps gegeben. Und kurz darauf fiel mir bei unserer grünen Blogparade „einfach. nachhaltig. besser. leben.“ dieser Beitrag (daher auch der Titel) von Kleenes Notizbuch auf. Die … Weiterlesen

Ehrenamts-Projekt vorgestellt: Seit 18 Jahren Kindersachenbörse – und nun auch für Erwachsene

Eine Gruppe Engagierte veranstaltet seit 18 Jahren bis zu dreimal jährlich eine riesige Kindersachenbörse – und das ehrenamtlich in der Freizeit. Am Freitag und Samstag wollen sie erstmals auch Mode für Erwachsene zum Verkauf anbieten – und füllen damit die Stadthalle in Gößnitz (Thüringen). Ich finde es bewundernswert und toll, wenn Leute einfach so solche … Weiterlesen

Das grau-blaue Leben kleiner Jungs – über die anstrengende Suche nach bunter Kinderkleidung

Gestern war es wieder so weit: Der Nachwuchs wächst und geht ohne Windel und braucht richtige Jungs-Unterhosen. Ziel: Bio und möglichst schön.Offline gibt es bei uns in der Nähe meines Wissens keine Lãden, die Biomode anbieten, außer das schwedische Modehaus vielleicht. Also hab ich online gesucht und war erstmal sehr enttäuscht. Die größten Anbieter haben … Weiterlesen

Ideen für Stoffreste: Kinderkleidung mit Applikationen aufpeppen

Ich habe nach Stofftyp sortierte Tüten mit Stoffresten, manchmal sogar Stückchen, die wirklich sehr klein sind. Aber hin und wieder gibt es doch schöne Verwendungszwecke für solche Mini-Rest – und Applikationen sind eine davon. Ich habe schonmal darüber gebloggt, wie praktisch man durch Applikationen beispielsweise ein Mädchen-Shirt jungstauglich machen kann (ich verstehe einfach nicht, wieso … Weiterlesen