Upcycling: Wollpullover wird Winterrock

Schon wieder Pullover, werdet ihr denken! Und klar, eigentlich hab ich auch ein paar andere Themen, über die ich mal wieder schreiben würde. Aber dann sitze ich stattdessen an der Nähmaschine, zerschneide abgetragene und löchrige Pullover und mache daraus … zum Beispiel einen Rock. Schon im vorletzten Blogpost ging es darum, wie man so einen … Weiterlesen

Fix it: Schnelle Pulli-Reparatur

Als ich heute auf dem Dachboden nach etwas suchte, fiel mir ein Plastiksack mit zwei dicken Wollpullovern in die Hände. Sie gehören meinem Mann, ich hab sie noch nie an ihm gesehen. Beide hatten ca. 10 Zentimeter lange Löcher unter den Armen, einer ist offenbar auch beim Waschen eingegangen, was ich mit dem mache, weiß … Weiterlesen

Plastik, Plastik, Plastik

Plastik. Das Thema begegnet mir an jeder Ecke immer wieder. Nicht nur im Mülleimer, am Straßenrand, im Sandkasten und so weiter. Silvester hab ich u.a. mit einem dänischen Journalisten gefeiert, der für die dänische NGO Plastic Change auf Hawaii vor kurzem erst neue Filme gedreht hat, die uns internationale Verbraucher etwas besser aufklären sollen über … Weiterlesen

„Warum müssen Mädchen-Schlüppis immer so FEIN sein?“

Ich weiß, ich hab in letzter Zeit schon überproportional häufig über Kinderwäsche gebloggt. Aber einmal muss es noch sein. Denn neulich sagte mein Kind: „Du Mama, ich frage mich, warum Mädchen-Schlüppis immer so FEIN sein müssen? Das sieht doch keiner und ich find die so unbequem.“ Wieso eigentlich kommen so viele Mädchen-Unterhosen (z.B. die mit … Weiterlesen

„Öko-Werbung“ – Zweiter Teil

Vor einiger Zeit hatte ich mich endlich einmal aufgerafft, endlich den ganzen nachhaltigen Firmen, die mir unaufgefordert Kataloge schicken, zu mailen. Ich habe sie gebeten, mir keine Kataloge mehr zu schicken, der Umwelt zuliebe. Alle haben innerhalb von nicht allzu langer Zeit, meist klaglos, reagiert und mich aus dem Verteiler genommen. Seitdem kommt auch weniger … Weiterlesen

Upcycling Leicht gemacht!

Wir haben viele schöne Kinderkleidung (die nun mittlerweile bereits 3-4 Kinder gerne getragen haben) und immer noch halten soll. Zum Beispiel so ein schönes grün-gestreiftes Bioshirt, worauf sich mittlerweile ein paar Flecken geschlichen haben. Was tun? Wegschmeißen ist keine Option! Nun habe ich (Antonia) leider keine Ahnung von Applikationen, wie man diese selbst nähen könnte … Weiterlesen

Was ist da noch öko? – Werbeschwemme von Ökofirmen

In meiner Nähe gibt es leider keine Läden, wo man nachhaltig produzierte Klamotten oder Produkte – abgesehen von Lebensmitteln – kaufen kann. Hin und wieder muss ich daher online bestellen. Was mich aber immer wieder aufregt und auch wundert, ist, dass Firmen wie Memo, Waschbär, Vivanda, Hess Natur, Hans Natur und Maas, die alle ein … Weiterlesen

Boxer-Alarm: Kleine Stoffreste-Rettung im Alltag

Letztens hatte ich mich schon einmal darüber ausgelassen, wie schwer es doch ist, für kleine Jungen schöne bunte Wäsche zu finden. Viele von euch haben mir zugestimmt, aber auch Tipps gegeben. Und kurz darauf fiel mir bei unserer grünen Blogparade „einfach. nachhaltig. besser. leben.“ dieser Beitrag (daher auch der Titel) von Kleenes Notizbuch auf. Die … Weiterlesen

Origami + Upcycling: Aus Bestialischem wird Schönes

Aus etwas „Bestialischem“ wird etwas Schönes: Diese Idee hatte eine befreundete dänische Bloggerin vom Blog Grasklip. Der Krimi, den ihre Freundin wegschmeißen wollte, war offenbar auch für abgehärtete Krimileser harte Kost. Noch dazu ging beim Lesen der Buchrücken kaputt. Das Buch will sie auch niemanden empfehlen, aber sie hatte eine Idee, wie es doch noch zu … Weiterlesen

Alter Schrank, neuer Look: Schrankwandteil aufgemöbelt

Meine Eltern renovieren. In unserer Kindheit gab es im Wohnzimmer mal eine lange braune Schrankwand, teilweise mit Glastüren versehen. Einzelteile davon standen zuletzt noch in meinem ehemaligen Kinderzimmer, der Rest steht auf dem Dachboden. Jetzt sollte dieses eine Schrankwandteil aber weggeschmissen werden, auf dem Dachboden ist schließlich auch nicht unendlich viel Platz. Ich bin kein … Weiterlesen

Aufräumen … und weiterverwenden?!

Ich kriege ja immer wieder vorgeworfen, dass ich nichts wegschmeißen kann – man könnte ja alles nochmal für irgendwas gebrauchen. Leider stimmt das ja, wenn man Zeit hat… Daher hab ich inzwischen z.B. eine größere Sammlung alter Stoffe und Kleidungsstücke, die man ja zu anderen Dingen weiterverarbeiten könnte. Oft mache ich das auch, aber bis … Weiterlesen

Nachhaltige „Does & Donts“ der Woche

Verpackungswahnsinn

Als Nachhaltigkeits-Gestörter geht man ja mit anderen Augen durch die Welt (selektive Wahrnehmung nennt man das wohl). Da freut man sich zum Beispiel, wenn man beim Physiotherapeuten des Vertrauens auf der Toilette folgendes Trocknungs-System vorfindet: Der Knaller. Ein Korb für saubere Handtücher und einer für benutzte. Geht es noch einfacher? Darauf angesprochen sagt der liebe … Weiterlesen

Die Sache mit der Seife…

Endlosschleife Seife…Wie viele Blogposts hat es schon zum Thema Seife gegeben? Wie viele Tipps und Erfahrungsberichte habe ich schon in mich reingesaugt? (z.B. hier von Maria) Und trotzdem habe ich die Ideallösung immer noch nicht gefunden!!! Mein Kriterienkatalog ist einfach zu umfangreich, fürchte ich. Hautverträglichkeit/Allergievermeidung Am Anfang war die Flüssigkseife. Mit Sonett Neutral bin ich … Weiterlesen

Alter Stuhl, neuer Look – in nur 20 Minuten

Eine sehr spontane Aktion mit tollem Effekt. Als ich heute die Küchenstühle abwischte und mal wieder die Flecken sah, die bestimmt vom Kuchenbacken mit den Kindern herrührten, hatte ich eine Idee. Ich hab gesehen, dass das Polster mit drehbaren Holzstückchen befestigt ist und leicht abzunehmen geht. Der Polsterstoff selber ging aber nicht abzunehmen, sondern war … Weiterlesen

Fall Change.org vs. Telecom: Welche Verantwortung trägt der Kunde, welche das Unternehmen?

Auf Change.org läuft derzeit eine Petition, die sich an die Telecom richtet: „Stoppen Sie sämtliche Angebote, die aus Smartphones Wegwerfgeräte machen! #NotHappy“, fordert darin der Initiator der Petition, Ole Kuestermann. In einem bestimmten Tarif bietet das Unternehmen seinen Kunden alle 12 Monate ein neues Smartphone. Kuestermann will das Unternehmen mit seiner Petition davon überzeugen, dass … Weiterlesen

Ausstellungstipp: Schnelle und langsame Mode im Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Noch ein Museum (nein, zwei!), das ich loben und dringend hier im Blog vorstellen muss: Dieses Wochenende stand im Deutschen Hygiene-Museum Dresden ganz unter dem Motto „Mode trifft Moral“. Zwei Tage lang gab es Theaterstücke, Filme, Panel-Diskussionen, Workshops, grüne Modenschauen und Mitmach-Stationen zu Upcycling und Slow Fashion im Museum selbst und in der ganzen Stadt, wo … Weiterlesen

Upcycling-Futterhaus mit Einladung zur nachhaltigen Linkparade #EiNaB im Januar

Heute ist die bundesweite Vogelzählung Stunde der Wintervögel des Nabu zu Ende gegangen (und wieder habe ich es nicht geschafft teilzunehmen, weil ich außer Landes war!). Erstmals hab ich in diesem Jahr aber eine eigene kleine Upcycling-Futterstation eingerichtet. Die möchte ich anlässlich des Starts der Januar-Parade von „einfach. nachhaltig. besser. leben“ im Blog Widerstand ist … Weiterlesen

Reparieren: Die eingebaute Sollbruchstelle überlisten

Ich hätte ihn selbst nicht gekauft, aber es gibt ihn im Kinderzimmer: Den Plastikkipper. Er war mal zusammen mit Plastiksandkastenspielzeug als Geschenk bei uns eingetrudelt und jemand hat ihn lieb gewonnen und spielt oft und nicht immer feinfühlig damit. Ich finde ja grundsätzlich, dass Spielzeug die Behandlung durch Kleinkinder lange Zeit aushalten sollte. Meine Oma … Weiterlesen

Alle Jahre wieder: nachhaltig schmücken und schenken

Mindestens einmal im Jahr muss so ein Blogpost sein, denn in der Weihnachtszeit beschäftigt mich jedes Jahr auch das gleiche Thema. Der festliche Müll (Blogpost letztes Jahr) – an den Zahlen hat sich leider nicht viel geändert, wie man auf der Info-Website „Was kostet Weihnachten?“ von Living Utopia nachlesen kann. Ich sag nur: 30 Millionen … Weiterlesen

Alle reden über Abfall – und das ist gut so

Geht euch das auch so, dass euch manchmal ein bestimmtes Thema innerhalb von kürzester Zeit ganz geballt an verschiedenen Stellen begegnet? So ging es mir gerade mit dem Thema Abfall. – Das liegt wohl unter anderem an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung, die noch bis 29. November läuft. Es fing schon an mit dem Greenpeace-Magazin … Weiterlesen