Das grau-blaue Leben kleiner Jungs – über die anstrengende Suche nach bunter Kinderkleidung

Gestern war es wieder so weit: Der Nachwuchs wächst und geht ohne Windel und braucht richtige Jungs-Unterhosen. Ziel: Bio und möglichst schön.Offline gibt es bei uns in der Nähe meines Wissens keine Lãden, die Biomode anbieten, außer das schwedische Modehaus vielleicht. Also hab ich online gesucht und war erstmal sehr enttäuscht. Die größten Anbieter haben … Weiterlesen

Ausstellungstipp: Schnelle und langsame Mode im Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Noch ein Museum (nein, zwei!), das ich loben und dringend hier im Blog vorstellen muss: Dieses Wochenende stand im Deutschen Hygiene-Museum Dresden ganz unter dem Motto „Mode trifft Moral“. Zwei Tage lang gab es Theaterstücke, Filme, Panel-Diskussionen, Workshops, grüne Modenschauen und Mitmach-Stationen zu Upcycling und Slow Fashion im Museum selbst und in der ganzen Stadt, wo … Weiterlesen

Upcycling-Kleidung: Neue Schnitte für alte Stoffe

Ich beschäftige mich ja schon länger mit Upcycling und hab inzwischen Teile meines alten Kleiderschranks zu verschiedensten Dingen weiterverarbeitet. Der Begriff „Upcycling“ ist ein Kunstwort aus „up“ und „recycling“, das meint, dass aus Abfällen neue/bessere Dinge entstehen. Unter meinen zum Upcycling freigegebenen Stoffen sind auch eine Menge zu kurz gewordener T-Shirts oder alte Werbe-t-shirts oder … Weiterlesen

Fashion Revolution & #InsideOut: Ein Jahr nach dem Schrecken die Snoozefunktion

Es ist ein bisschen wie eine Snoozefunktion der trägen westlichen Gesellschaft. Heute vor einem Jahr, als die neun Stockwerke hohe Fabrik Rana Plaza in Bangladesh zusammenstürzte und 1133 der Menschen, die für einen Hungerlohn unsere Klamotten produzieren, darin umkamen, waren wir alle schockiert. Einige Wochen lang haben wir mit unserem schlechten Gewissen gehadert, weil wir … Weiterlesen