Fix it: Schnelle Pulli-Reparatur

Als ich heute auf dem Dachboden nach etwas suchte, fiel mir ein Plastiksack mit zwei dicken Wollpullovern in die Hände. Sie gehören meinem Mann, ich hab sie noch nie an ihm gesehen. Beide hatten ca. 10 Zentimeter lange Löcher unter den Armen, einer ist offenbar auch beim Waschen eingegangen, was ich mit dem mache, weiß … Weiterlesen

Das grau-blaue Leben kleiner Jungs – über die anstrengende Suche nach bunter Kinderkleidung

Gestern war es wieder so weit: Der Nachwuchs wächst und geht ohne Windel und braucht richtige Jungs-Unterhosen. Ziel: Bio und möglichst schön.Offline gibt es bei uns in der Nähe meines Wissens keine Lãden, die Biomode anbieten, außer das schwedische Modehaus vielleicht. Also hab ich online gesucht und war erstmal sehr enttäuscht. Die größten Anbieter haben … Weiterlesen

Ausstellungstipp: Schnelle und langsame Mode im Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Noch ein Museum (nein, zwei!), das ich loben und dringend hier im Blog vorstellen muss: Dieses Wochenende stand im Deutschen Hygiene-Museum Dresden ganz unter dem Motto „Mode trifft Moral“. Zwei Tage lang gab es Theaterstücke, Filme, Panel-Diskussionen, Workshops, grüne Modenschauen und Mitmach-Stationen zu Upcycling und Slow Fashion im Museum selbst und in der ganzen Stadt, wo … Weiterlesen

Unfaires Glitzern: Sind alle Pailletten Kinderarbeit?

Jetzt ist es bald wieder so weit. Zu Fasching werden wieder viele (Eis-)Prinzessinnen, Feen und Elfen um die Wette glitzern. Auch bei uns zu Hause. Wer in der Kita und anderswo (auch im Büro und in der Bar) besonders Glänzen will, tut das ja oft mit Pailletten. [Wer jetzt denkt: „Paiii-was?“, ich wusste auch erst … Weiterlesen

Upcycling-Kleidung: Neue Schnitte für alte Stoffe

Ich beschäftige mich ja schon länger mit Upcycling und hab inzwischen Teile meines alten Kleiderschranks zu verschiedensten Dingen weiterverarbeitet. Der Begriff „Upcycling“ ist ein Kunstwort aus „up“ und „recycling“, das meint, dass aus Abfällen neue/bessere Dinge entstehen. Unter meinen zum Upcycling freigegebenen Stoffen sind auch eine Menge zu kurz gewordener T-Shirts oder alte Werbe-t-shirts oder … Weiterlesen

Meine neue Jeans – eine Odyssee

Hosenkäufe fallen mir immer besonders schwer. Selten finde eine Jeans, die perfekt sitzt. Wenn die dann noch möglichst nachhaltig sein soll, wird es schwierig. Vor einigen Wochen bin ich aber an den Punkt gekommen, wo nur noch eine Hose gut passte, eine andere sichtbar mehrfach geflickt war und zwei weitere an den Knien Löcher hatten. … Weiterlesen

Video-Tipp vom ÖKO-Nähstudio: Modeblogger an der Nähmaschine

Im Ökonähstudio gibt es heute nichts Selbstgenähtes, aber einen Video-Tipp, der mich über das aktuelle Greenpeace-Magazin erreicht hat: Die norwegische Zeitung Aftenposten schickte 2014 drei modeinteressierte junge Menschen, darunter eine der meistgelesenen norwegischen Modebloggerinnen, auf eine Reise nach Kambodscha. Dort sollten sie einen Tag lang in einer Textilfabrik an der Nähmaschine sitzen und Pullis im … Weiterlesen

#ÖKONÄHSTUDIO: UPCYCLING KINDERKLEID

Ich liebe das, wenn Stoffe eine Geschichte erzählen können – und das auch noch, wenn das ursprünglich daraus gefertigte Kleidungsstück gar nicht mehr existiert. Hier ein Beispiel: Die Prinzessinnen-Phase Die meisten Mädchen haben sie (aus irgendeinem merkwürdigen Grund) mal, die Prinzessinnen-Phase. Natürlich ist die eng verbunden mit dem Tragen von möglichst langen, glitzernden Kleidern. Die … Weiterlesen

Fashion Revolution & #InsideOut: Ein Jahr nach dem Schrecken die Snoozefunktion

Es ist ein bisschen wie eine Snoozefunktion der trägen westlichen Gesellschaft. Heute vor einem Jahr, als die neun Stockwerke hohe Fabrik Rana Plaza in Bangladesh zusammenstürzte und 1133 der Menschen, die für einen Hungerlohn unsere Klamotten produzieren, darin umkamen, waren wir alle schockiert. Einige Wochen lang haben wir mit unserem schlechten Gewissen gehadert, weil wir … Weiterlesen