Nachhaltige „Does & Donts“ der Woche

Verpackungswahnsinn

Als Nachhaltigkeits-Gestörter geht man ja mit anderen Augen durch die Welt (selektive Wahrnehmung nennt man das wohl). Da freut man sich zum Beispiel, wenn man beim Physiotherapeuten des Vertrauens auf der Toilette folgendes Trocknungs-System vorfindet: Der Knaller. Ein Korb für saubere Handtücher und einer für benutzte. Geht es noch einfacher? Darauf angesprochen sagt der liebe … Weiterlesen

Spontane Rettungsaktion für einen neu gekauften BH

Wenn ich etwas nicht nähe, dann BHs. Okay, ich hab es einmal versucht, es war aber ziemlich viel Aufwand für ein äußerst mittelmäßiges Ergebnis. Selbst beim Kauf kommt es selten vor, dass ein Stück wirklich gut sitzt. Jetzt hatte ich es nochmal probiert und einen BH der schwedischen Firma Swegmark bestellt, der in Europa hergestellt … Weiterlesen

Grüne Blogparade #EiNaB bekommt ein eigenes „Haus“

Unsere Blogparade „Einfach. nachhaltig. besser. leben“ wird erwachsen – nachdem wir sie vor einem Jahr ins Leben gerufen haben und sie sich immer noch großer Beliebtheit erfreut, bekommt sie nun ihre eigene Wohnung, und zwar auf Blogspot. Dort wird es von heute an immer die aktuelle Blogparade geben und natürlich ein Archiv über vergangene Blogparaden. … Weiterlesen

Fall Change.org vs. Telecom: Welche Verantwortung trägt der Kunde, welche das Unternehmen?

Auf Change.org läuft derzeit eine Petition, die sich an die Telecom richtet: „Stoppen Sie sämtliche Angebote, die aus Smartphones Wegwerfgeräte machen! #NotHappy“, fordert darin der Initiator der Petition, Ole Kuestermann. In einem bestimmten Tarif bietet das Unternehmen seinen Kunden alle 12 Monate ein neues Smartphone. Kuestermann will das Unternehmen mit seiner Petition davon überzeugen, dass … Weiterlesen

Ausstellungstipp: Schnelle und langsame Mode im Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Noch ein Museum (nein, zwei!), das ich loben und dringend hier im Blog vorstellen muss: Dieses Wochenende stand im Deutschen Hygiene-Museum Dresden ganz unter dem Motto „Mode trifft Moral“. Zwei Tage lang gab es Theaterstücke, Filme, Panel-Diskussionen, Workshops, grüne Modenschauen und Mitmach-Stationen zu Upcycling und Slow Fashion im Museum selbst und in der ganzen Stadt, wo … Weiterlesen

Das kurze Leben eines Wackelkäfers … verlängert

Wieder so ein Spielzeug, das nicht unbedingt auf lange Haltbarkeit ausgelegt ist. Oma hatte neulich als Urlaubsmitbringsel fürs Kind diesen süßen Wackelkäfer aus Holz und Draht mitgebracht. Dem Kind gefiel er auch so doll, dass es den Käfer auch gleich mit zum Familientag auf Omas Arbeit, einem Museum, mitnahm. Die ganze Spielfreude hielt der kleine … Weiterlesen

Praktische Tipps & Tricks für den grünen Alltag – Rückblick auf #EiNaB im Januar

Über 50 Beiträge sind im vergangen Monat bei unserer grünen Linkparade „einfach. nachhaltig. besser. leben“ bei Maria im Blog Widerstand ist zweckmässig eingegangen. Ich persönlich freue mich immer ganz besonders über die Anregungen zum Nachdenken und die Anleitungen für einen umweltfreundlicheren Alltag. Davon gibt es auch diesmal wieder eine ganze Menge, die ich wie gewohnt … Weiterlesen

Im Winter kreativ werden – Rückblick auf die Linkparade #EiNaB im Dezember

Mit einem DIY-Filzkorb leitete Frederike im Blog Zwischengeflecht die Dezember-Runde der Linkparade „einfach. nachhaltig. besser. leben“ ein. Trotz (oder gerade wegen der) Weihnachtszeit kamen über 40 spannende Blogposts zu nachhaltigen Themen zusammen. Den typischen EiNaB-Blogger erkennt die Familie nämlich gerade an Weihnachten, wenn die Geschenke in allen möglichen Upcycling-Recycling-DIY-Verpackungen unterm Baum(-ersatz) liegen – nur nicht … Weiterlesen

Upcycling-Kleidung: Neue Schnitte für alte Stoffe

Ich beschäftige mich ja schon länger mit Upcycling und hab inzwischen Teile meines alten Kleiderschranks zu verschiedensten Dingen weiterverarbeitet. Der Begriff „Upcycling“ ist ein Kunstwort aus „up“ und „recycling“, das meint, dass aus Abfällen neue/bessere Dinge entstehen. Unter meinen zum Upcycling freigegebenen Stoffen sind auch eine Menge zu kurz gewordener T-Shirts oder alte Werbe-t-shirts oder … Weiterlesen

Sinnvoll schenken? – Ideensammlung

In den letzten Wochen sind bei mir immer mehr E-Mails eingeflattert, die teils wirklich schöne, nachhaltige Geschenkideen liefern. Leider brauch ich (fast) gar keine Ideen. Ich hab schon welche, mache viel selbst oder meine Lieben haben SEHR konkret angemeldet, was ihr Weihnachtsgeschenk werden soll. Für alle anderen aber, die vor der Situation stehen, Leuten, die … Weiterlesen

Laternen, veganes Leder, Plastikmüll: Rückblick auf die Linkparade #EiNaB im November

Zwischen Mitte November und Mitte Dezember sind wieder über 40 interessante Beiträge zu einer gut gemischten nachhaltigen Themenmischung hier bei unserer Linkparade „einfach. nachhaltig. besser. leben.“, kurz #EiNaB, eingegangen. Wir vom Verrückten Huhn haben uns wahnsinnig über die rege Beteiligung und die vielen Tipps und Anregungen gefreut. Dieser Rückblick wurde von manchen schon vermisst – … Weiterlesen

Reparieren: Die eingebaute Sollbruchstelle überlisten

Ich hätte ihn selbst nicht gekauft, aber es gibt ihn im Kinderzimmer: Den Plastikkipper. Er war mal zusammen mit Plastiksandkastenspielzeug als Geschenk bei uns eingetrudelt und jemand hat ihn lieb gewonnen und spielt oft und nicht immer feinfühlig damit. Ich finde ja grundsätzlich, dass Spielzeug die Behandlung durch Kleinkinder lange Zeit aushalten sollte. Meine Oma … Weiterlesen

Alle Jahre wieder: nachhaltig schmücken und schenken

Mindestens einmal im Jahr muss so ein Blogpost sein, denn in der Weihnachtszeit beschäftigt mich jedes Jahr auch das gleiche Thema. Der festliche Müll (Blogpost letztes Jahr) – an den Zahlen hat sich leider nicht viel geändert, wie man auf der Info-Website „Was kostet Weihnachten?“ von Living Utopia nachlesen kann. Ich sag nur: 30 Millionen … Weiterlesen

Alle reden über Abfall – und das ist gut so

Geht euch das auch so, dass euch manchmal ein bestimmtes Thema innerhalb von kürzester Zeit ganz geballt an verschiedenen Stellen begegnet? So ging es mir gerade mit dem Thema Abfall. – Das liegt wohl unter anderem an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung, die noch bis 29. November läuft. Es fing schon an mit dem Greenpeace-Magazin … Weiterlesen

Blick aufs Land: Das Projekt Burgberg Posterstein will mit Bürgerengagement ein nachhaltiges Dorfleben schaffen

Heute war ich in einem 450 Einwohner-Dorf in Thüringen, wo über 200 Leute zu einer Bürgerversammlung zusammenkamen, um sich über den Fortgang eines Regionalentwicklungsprojekts zu informieren. Es ging um das Projekt Burgberg Posterstein „Gemeinsam nicht Einsam: Entwicklung des Postersteiner Burgbergs zu einem Zentrum für Wohnen, Arbeiten, Kultur und Natur“, dessen erstes Konzept Antonia (@federviech und … Weiterlesen

3x repariert ist besser als weggeschmissen

Reparieren ist nachhaltiger als wegschmeißen und neu kaufen. Das wissen viele, aber trotzdem passiert es öfter, dass man einfach zu faul ist, die Socken zu stopfen oder die Nähmaschine rauszuholen oder etwas nochmal zu kleben. Dann liegen die Sachen lange rum und wandern womöglich letztlich doch nur in den Müll. Maria vom Blog Widerstand ist … Weiterlesen

Rückblick auf den #EiNaB-Oktober: Upcycling & Anleitungen

Zwischen Mitte Oktober und Mitte November haben wieder eine ganze Menge verschiedener Blogger, die sich mit Themen wie Nachhaltigkeit, DIY, Upcycling, Müllvermeidung, Gärtnern und ähnlichem beschäftigen, tolle Artikel bei unserer Linkparade „einfach.nachhaltig.besser.leben.“, kurz #EiNaB, eingereicht. Die hat im Blog Grüne Zwerge stattgefunden und wir wollen alle Beiträge noch einmal Revue passieren lassen. Die 41 Posts … Weiterlesen

#EiNaB wieder beim Huhn: Wir feiern das mit einem Upcycling-Stuhl :-)

Die Linkparade „Einfach. Nachhaltig. besser. leben“, kurz #EiNaB, macht bis 9. Dezember zum zweiten Mal Station beim Verrückten Huhn. Bei #EiNaB kann jeder mitmachen, der über grüne, nachhaltige, soziale, minimalistische oder achtsame Themen bloggt. Man kann alte wie neue Artikel rund um DIY, Anleitungen & Rezepte, Müllvermeidung, Upcycling, Umwelt, Natur & Co einreichen. Dafür müsst … Weiterlesen

Nachhaltig schenken: Prinzessin P. wird 4

nachhaltig schenken

Meine Nichte wird 4 und ist in der absoluten Prinzessinnen-Feen-Elfen-Phase. Ein passendes Geschenk muss her, am besten nachhaltig, ohne der rosaroten Plastik-Mädchen-Spielzeug-Industrie Geld in den Rachen zu werfen. Durch Stöbern auf Flohmärkten, bei Mamikreisel, im Wald und ein wenig Bastelspaß mit dem kleinen Cousin von P kam folgendes Mädchen-Paket zustande: „Liebe P. Das ist die … Weiterlesen

Die Generation Y – eine Chance für mehr Nachhaltigkeit?

Ursprünglich veröffentlicht auf Förderband Nachhaltigkeit:
„Arbeitsscheu, Angepasst, Langweilig“ – das sind die Attribute, die man normalerweise über die Generation Y liest. Aber wir jungen Leute können auch „umweltbewusst, engagiert, nachhaltig“… Vor kurzem fiel mir ein Buch mit reißerischem Titel in die Hände: „Die heimlichen Revolutionäre – Wie die Generation Y unsere Welt…