Fix it: Schnelle Pulli-Reparatur

Als ich heute auf dem Dachboden nach etwas suchte, fiel mir ein Plastiksack mit zwei dicken Wollpullovern in die Hände. Sie gehören meinem Mann, ich hab sie noch nie an ihm gesehen. Beide hatten ca. 10 Zentimeter lange Löcher unter den Armen, einer ist offenbar auch beim Waschen eingegangen, was ich mit dem mache, weiß … Weiterlesen

Spontane Rettungsaktion für einen neu gekauften BH

Wenn ich etwas nicht nähe, dann BHs. Okay, ich hab es einmal versucht, es war aber ziemlich viel Aufwand für ein äußerst mittelmäßiges Ergebnis. Selbst beim Kauf kommt es selten vor, dass ein Stück wirklich gut sitzt. Jetzt hatte ich es nochmal probiert und einen BH der schwedischen Firma Swegmark bestellt, der in Europa hergestellt … Weiterlesen

Reparieren: Die eingebaute Sollbruchstelle überlisten

Ich hätte ihn selbst nicht gekauft, aber es gibt ihn im Kinderzimmer: Den Plastikkipper. Er war mal zusammen mit Plastiksandkastenspielzeug als Geschenk bei uns eingetrudelt und jemand hat ihn lieb gewonnen und spielt oft und nicht immer feinfühlig damit. Ich finde ja grundsätzlich, dass Spielzeug die Behandlung durch Kleinkinder lange Zeit aushalten sollte. Meine Oma … Weiterlesen

3x repariert ist besser als weggeschmissen

Reparieren ist nachhaltiger als wegschmeißen und neu kaufen. Das wissen viele, aber trotzdem passiert es öfter, dass man einfach zu faul ist, die Socken zu stopfen oder die Nähmaschine rauszuholen oder etwas nochmal zu kleben. Dann liegen die Sachen lange rum und wandern womöglich letztlich doch nur in den Müll. Maria vom Blog Widerstand ist … Weiterlesen

Willkommen im Wohlstand! – Und was wir Kindern so vorleben

Letztens haben wir spontan eine alte Schrankwand, die keiner haben wollte, aber die irgendwie auch zu schade zum wegschmeißen war, an das „Willkommensbündnis Altentenburger Land“ gegeben, ein lockerer Zusammenschluss von engagierten Freiwilligen (ich bewundere das ja!), die Flüchtlinge nicht nur willkommen heißen, sondern ihnen auch noch Sachspenden für die neue Bleibe organisieren. Die Männer aus … Weiterlesen

Wie geht Puppen-Upcycling? – Simple Idee, die um die Welt ging

Sie haben große Augen, aber keine riesigen Glupschaugen. Kein Make-Up. Augenbrauen, die noch echte Augenbrauen sind und Münder ohne rosa Lippenstift. Manche haben Zahnlücken, andere Sommersprossen und mädchenhafte Frisuren. Das sind die Upcycling-Puppen einer tasmanischen Künstlerin, die Anfang des Jahres – völlig unerwartet für die Mutter einer 2-jährigen – auf Tumblr, Facebook und YouTube viral … Weiterlesen

Upcycling 4: Lebe weiter, Lieblingshose!

Meine Lieblingsjeans konnte ich nach einer bereits vorausgegangenen Flickaktion wirklich nicht mehr retten, zumindest nicht in ihrer bisherigen Form. Deswegen sage ich: Lebe weiter, alte Lieblingsjeans! Sie geniest jetzt vier neue Leben: Teil 1: Der Sommer kann kommen Das schöne an der Hose ist, dass sie so gut auf der Hüfte sitzt. Deswegen habe ich … Weiterlesen

#nachhaltiglesen: Mira Lobe / Susi Weigel: „Lollo“

Wie angedroht, möchte ich hin und wieder hier im Blog ein paar Bücher vorstellen, die sich um nachhaltige Themen drehen – also alles von reparieren und DIY über fairen Konsum und Konsumreduktion bis hin zu anderen sozialen und Umweltthemen. Den Anfang macht ein Kinderbuch, das überhaupt nicht neu, inhaltlich aber super aktuell ist: „Lollo“ von … Weiterlesen