Hoch lebe das Lastenrad! – Neue grüne Linkparade am Start

Ab jetzt könnt ihr wieder Blogposts zu nachhaltigen Themen aller Art bei der bereits 20. Runde der grünen Linkparade „einfach. nachhaltig. besser. leben.“ teilen. Ich finde es toll, dass man dort so viele neue und interessante ähnliche Blogs entdeckt und ich bekomme dort immer viel Inspiration! Ich bin diesmal wieder Gastgeber und das hier ist … Weiterlesen

Industrie vor Umwelt und Verbraucherschutz im Autoland D.

Jeder weiß es, oder ahnt es zumindest: „Fachleute gehen heute davon aus: Zwischen Luftverschmutzung und Krebs besteht ein direkter Zusammenhang.“ Das steht auf der Website des Krebsinformationsdiensts. Ein Teil dieser Luftverschmutzung bringt der Straßenverkehr mit sich. Und trotz VW-Skandal und diesem Hintergrundwissen, gibt es iN Deutschland immer noch freigegebene Autobahnen, im Vergleich niedrige Steuern auf … Weiterlesen

Plastik und Meer: Die Spitze des Eisbergs

Sonnenschein, Wind, hohe Wellen – so präsentiert sich heute die Ostsee an der Ostküste Jütlands. In Nordeuropa ist sowas eine idyllische Angelegenheit. Trotzdem fand ich außer schönen Steinen leider auch so einige Bierdosen, Plastikbecher und Plastiktüten. Erst bin ich vorbeigegangen, aber als ich gesehen habe, dass es alle paar hundert Meter einen großen Müllkübel gibt, … Weiterlesen

Fall Change.org vs. Telecom: Welche Verantwortung trägt der Kunde, welche das Unternehmen?

Auf Change.org läuft derzeit eine Petition, die sich an die Telecom richtet: „Stoppen Sie sämtliche Angebote, die aus Smartphones Wegwerfgeräte machen! #NotHappy“, fordert darin der Initiator der Petition, Ole Kuestermann. In einem bestimmten Tarif bietet das Unternehmen seinen Kunden alle 12 Monate ein neues Smartphone. Kuestermann will das Unternehmen mit seiner Petition davon überzeugen, dass … Weiterlesen

#EiNaB wieder beim Huhn: Wir feiern das mit einem Upcycling-Stuhl :-)

Die Linkparade „Einfach. Nachhaltig. besser. leben“, kurz #EiNaB, macht bis 9. Dezember zum zweiten Mal Station beim Verrückten Huhn. Bei #EiNaB kann jeder mitmachen, der über grüne, nachhaltige, soziale, minimalistische oder achtsame Themen bloggt. Man kann alte wie neue Artikel rund um DIY, Anleitungen & Rezepte, Müllvermeidung, Upcycling, Umwelt, Natur & Co einreichen. Dafür müsst … Weiterlesen

Grüne Guerilla: Eine Idee aus Dänemark

Im Hinblick auf grüne Ideen und nachhaltige Projekte habe ich schon oft von Dänemark geschwärmt. Heute möchte ich ein Projekt vorstellen, das im August an der Jyderup Højskole auf Seeland – etwa eine Stunde von Kopenhagen entfernt – als grünes Bildungsangebot für Jedermann starten soll: Grøn Guerilla. Ich hab dafür mit Nana Alsted von der … Weiterlesen

Das Linkfest geht weiter: {EiNab} geht in die dritte Runde

Inzwischen fast schon so etwas wie ein Projekt mit Tradition: Die Linkparade „Einfach. besser. nachhaltig. leben.“, kurz: {EiNab}, die gestern in die dritte Runde ging. Gerade findet die Linkparty, die Beiträge zu grünen Alltagsthemen, philosophischen Gedanken, DIY und Nachhaltigkeit sammelt, im Blog Fool Fashion {EiNab} statt. Ziel ist es dabei immer noch, stärker die uns … Weiterlesen

#GreenApp im Test: ToxFox

Ich weiß noch genau, wann ich diese Plastikflasche voll Citrus Bodylotion gekauft hatte. Es war so einer dieser Post-Schwangerschaftstage – der Körper noch weit entfernt von der alten Form, die Klamotten passten auch noch nicht wieder richtig, das Wetter hing grau vom Himmel und ich fühlte mich einfach nur unwohl in mir. An solchen Tagen … Weiterlesen

Update: Das CO2-neutrale Huhn

Mal eben schnell die Welt retten, ist leider doch nicht so einfach. Unser letzter Blogpost wurde ziemlich kontrovers diskutiert, es gab viel Gegenwind und damit für uns viel Stoff zum nachdenken. Die Ergebnisse dieser Grübeleien wollen wir euch, die ihr so viele unterschiedliche und kritische Gedanken dazu hattet, nicht vorenthalten: Zunächst einmal: Das Verrückte Huhn … Weiterlesen

Stell dir vor, die Welt wird zerstört und keiner kümmert sich drum

Dieser Post fällt unter die Kategorie ”Philosophisches zum Jahresausklang”. Der Auslöser: Der Film ”Interstellar”, den ich nun auch endlich einmal gesehen habe. Im Film hat die Menschheit die Erde schon so kaputtgespielt, dass als einziger Ausweg eine Flucht ins Weltall bleibt. In Wirklichkeit ist es noch nicht ganz so schlimm, aber wer weiss eigentlich mit … Weiterlesen

Biokiste: Warum nur bio, nicht regional?

Seit einiger Zeit haben wir in Kopenhagen eine Biokiste abonniert. Der Name der Firma ( „Aarstiderne“, was Jahreszeiten heißt) verspricht saisonale Früchte. Ich weiß, dass das in den Wintermonaten nur eingeschränkt möglich ist bzw. dass dann eben Zitrusfrüchte Saison haben, die von weither importiert werden müssen. Aber jetzt im September, Erntezeit in Europa, bin ich … Weiterlesen

Oh du … nachhaltige Weihnacht #2: Müllberge unterm Tannenbaum ?!

Jedes Jahr schmälern den weihnachtlichen Glanz die Berge von achtlos hingeworfenem Geschenkpapier und -band, die sich einmal benutzt um den Tannenbaum herum auf dem Fußboden sammeln. Die Pedanten unter uns (mich eingeschlossen) falten sie dann sorgfältig und retten, was noch zu retten ist, ins nächste Jahr. Oma sammelt das Geschenkband, um im Sommer Blumen im … Weiterlesen

Nicht immer muss Abfall nur in den Müll – 3 Re-use-Ideen

Dass wir alle ein bisschen zu viel davon produzieren, brauche ich euch nicht noch einmal zu erzählen. Jeder braucht nur mal einen Blick auf die eigenen Mülleimer zu werfen, und müsste eigentlich Bescheid wissen. Bis 24. November ist noch „Europäische Woche zur Abfallvermeidung“ – ein umständlicher Name für ein sinnvolles Projekt zum Augen-Öffnen. Der Nabu … Weiterlesen

Warum ist der Klimawandel so unsexy?

Der Begriff „Klimawandel“ beschreibt nicht nur eine ziemlich dreckige Geschichte, das Wort selbst scheint auch ein extremes Imageproblem zu haben. Wer es in der Zeitung liest, rollt unwillkürlich mit den Augen und denkt sich „kenn ich schon“. Journalisten berichten selten und riskieren womöglich ihren eigenen Ruf. Politiker müssen sich bei angekündigten Maßnahmen auf einen Sturm … Weiterlesen