3 Tipps zum nachhaltigen Einkauf: Meterware & Garne

3  Tipps Öko-Nähstudio

Wer nachhaltig, ökologisch korrekt und hautfreundlich schneidern will, wird in herkömmlichen Stoffläden für Meterware oft nicht fündig. Im Internet verstecken sich aber eine Reihe schöner Läden, in denen man schnell und einfach zertifizierte Stoffe bestellen kann.

3 sozial, ökologisch & gesundheitlich unbedenkliche Einkaufs-Tipps vom Verrückten Huhn: Meterware & Garne

Hier  kommen 5 Tipps zum Einkauf von ökologisch korrekten Stoffen und Garnen, frei zusammengestellt vom Verrückten Huhn:

1. Siebenblau (http://www.siebenblau.de)

Auf der CO2-freien Website von Siebenblau findet man eine große Auswahl an zertifizierten Bio- und Fairtrade-Stoffen zu erschwinglichen Preisen (ab ca. 16 Euro/Meter bis ca. 30 Euro/Meter). Materialien sind beispielsweise Baumwolle, Bambus, Wolle, Leinen und Hanf. Es gibt genau so viele schöne Farben und Muster wie in herkömmlichen Stoffläden. Für jeden Stoff ist genau aufgelistet, welche Zertifizierung er hat (z.B. Fairtrade, kontrolliert biologischer Anbau, kontrolliert biologische Tierhaltung, etc.).

Außer Stoffen gibt es auf der Seite auch Nähgarn aus Bio-Baumwolle und Recyceltes Polyester-Garn, das aus ehemaligen PET-Getränkeflaschen besteht. Dazu gibt es eine kleine Auswahl an Kurzwaren und Nähzubehör – z.B. Bündchen, Bänder, Kordeln, etc., aber keine Reißverschlüsse, Knöpfe und ähnliches.

Um etwas zu  bestellen, muss man ein Kundenkonto anlegen (was aber schnell geht). Bezahlen kann man per Rechnung, Paypal oder Vorkasse. Siebenblau versendet nach Deutschland, EU und an den Rest der Welt.

2. Bishopston Trading Company

Screenshot Bishopston Trading Company

Die britische Firma Bishopston Trading Company importiert ausschließlich biologisch angebaute Baumwollstoffe mit Fairtrade-Zertifikat aus Südindien und ist Mitglied der World Fairtrade Organisation. Im Online-Shop kann man neben fertig geschneiderter Mode für die ganze Familie auch Meterware kaufen, darunter ein großes Angebot  zertifizierter Baumwollstoffe, Cord und Denim (Preis per Meter: ca. 10 Pfund).

Die Sprache der Website ist Englisch. Um Waren zu bestellen, kann man entweder ein Kundenkonto einrichten oder per Gastbestellung. Bishopston Trading Company liefert nach UK und Europa, Kanada, USA, Japan und eine Reihe anderer Länder, allerdings kostet die Auslandslieferung extra.

3. Frau Tulpe

Screenshot Frau Tulpe

Im Online-Shop von Frau Tulpe kann man  eine riesige Auswahl verschiedenster Stoffe (Meterware), Kurzwaren und Accessoires einkaufen. Eine Kategorie im Produktsortiment heißt „Bio-Stoffe“. Laut Angaben der Berliner Firma sind alle Stoffe dieser Kategorie zertifiziert und die Sparte befände sich im Ausbau. Derzeit hat Frau Tulpe rund 40 Bio-Stoffe im Angebot, meist mit schönen, bunten Mustern, zum Preis zwischen ca. 17 und 30 Euro pro Meter.

Um zu bestellen, muss man sich ein Kundenkonto anlegen. Geliefert wird nach Deutschland und Europa, letzteres aufgeteilt in verschiedene Lieferzonen mit Standard-Portopreis. Wer die Stoffe gern vorm Kauf anfassen mag, kann das in den Läden von Frau Tulpe in Berlin (Veteranenstr. 19, 10119 Berlin / Mitte) und Hamburg (Große Bergstr. 213, 22767 Hamburg / Altona)

Advertisements
Comments
10 Responses to “3 Tipps zum nachhaltigen Einkauf: Meterware & Garne”
  1. s. m. sagt:

    nachhaltige Meterware sind super. Ich verstehe nur nicht, warum diese m.E. unverhältnis mässig viel teurer sind.

    Gefällt mir

    • Marlene sagt:

      Gute Frage! Dazu habe ich noch nicht recherchiert. Das wäre mal einen eigenen Blogpost wert. Meine Vermutung ist, dass bei geringer/ keiner Verwendung von Pestiziden weniger große Mengen Baumwolle geerntet werden können und vielleicht auch die Arbeiter noch besser bezahlt werden. Aber das ist jetzt nur mal aus der Hüfte geschossen,wie man so schön sagt.

      Gefällt mir

  2. Karin Schell sagt:

    Hallo verrücktes Huhn, ich habe soeben deinen blog gefunden und finde sehr gut, was ihr da schreibt. Es ist wirklich schwer, auch als Betreiber eines Ladens und Online-shops für Stoffe und Nähzubehör, an human-ökologisch einwandfrei produzierte Stoffe + Nähzutaten zu kommen, aber man kann sich darum bemühen und ständig daran arbeiten. So mache auch ich es mit meinem online-shop aachen-stoffe.de der zu meinem label http://www.der-rote-faden.de gehört. Wir haben inzwischen schon einige Jersey-Standards, sowie Nicki- und Jogging/Sweatshirtstoffe, die Öko-Tex zertifiziert sind, wie auch unsere ganzen Nähgarne (immerhin 400 Farben) und Reißverschlüsse (1200 Arten). Aber manche unserer Lieferanten stellen noch so nachhaltig produzierte Stoffe her, sind aber zu klein, um sich die Zertifizierung leisten zu können. Wir arbeiten jedoch gemeinsam mit ihnen daran, dass die Herstellung immer besser wird. Es gibt ja auch sonst noch Möglichkeiten ökologisch zu arbeiten. So haben wir schon immer Schuhkartons, die beim Verkauf neuer Schuhe in den Geschäften anfallen, mit für unsere Verpackung verwendet und nun hat auch die DHL GoGreen eingeführt und wir sind dabei. Würde mich freuen, wenn ihr den roten Faden auch bei euren Öko-Lieferanten für Stoffe und Zutaten listen könntet und mir einen link setzen.
    Karin

    Gefällt mir

    • Marlene sagt:

      Hallo Karin,
      das sind ein paar wichtige Punkte, die du da anbringst. Natürlich kann nicht jeder kleine Hersteller sich die teure Zertifizierung leisten. Ich könnte mir vorstellen, dass es da auch andere Wege geben kann, die Verbraucher ganz transparent auf die Arbeitsweise und Herstellungsbedingungen hinzuweisen. Beim nächsten Update meiner Liste werde ich das berücksichtigen (und vielleicht ist das Thema mal einen separaten Blogpost wert?)
      Liebe Grüße,
      Marlene

      Gefällt mir

  3. antetanni sagt:

    Vielen Dank für die tollen Tipps. Eine Frage habe ich aber: WAS IST EINE CO2-FREIE WEBSITE? Wie funktioniert das? Da bin ich sehr neugierig und warte gespannt auf deine Antwort.
    Viele Grüße
    Anni

    Gefällt mir

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] über einem Jahr seit unseren “3 Tipps zum nachhaltigen Einkauf: Meterware & Garne” ist es nun Zeit für ein Update, denn die Auswahl hat sich inzwischen ungemein vergrößert! […]

    Gefällt mir

  2. […] einen Kommentar von Karin in meinem Blog bin ich auf ein Thema aufmerksam geworden, über das ich zugegebenermaßen noch […]

    Gefällt mir



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: